Leben im Wassertropfen

„Da bewegt sich was!“ Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5b füllten ein sauberes Marmeladeglas mit Wasser aus dem Aquarium und getrockneten Blättern und Grashalmen. Nach 14 Tagen Brutzeit haben sich Einzeller wie Pantoffeltierchen darin vermehrt und konnten unter dem Mikroskop beobachtet werden. Auch Zwiebelhäutchen und Haare boten sich als Untersuchungsobjekte an.  Frau […]

Warum wird aus Wasser, einem Teebeutel und Zucker ein süßer Tee?

Die Schüler*innen der Klassen 5a und 5b beobachten die Veränderungen und dokumentieren die Zeit, die verstreicht, wenn man kaltes oder warmes Wasser verwendet. Der mit Tinte gefärbte Zuckerwürfel zerfällt, weil sich die Wasserteilchen um die Zuckerteilchen lagern .Die Welt besteht aus kleinsten atomaren Teilchen, die verschieden angeordnet werden können.  Frau Heckmann, NuT Unterricht