Fahrt der SMV auf die Thüringer Hütte

Wie auch bereits im vergangenen Jahr haben sich interessierte Schüler*innen, die Schülersprecher und die Verbindungslehrer Anfang November 2019 auf den Weg in die Thüringer Hütte in der Rhön gemacht. Dort hatten wir das Erdhaus und ein Blockhaus für uns. Ziel war es, das zukünftige Wirken und die Organisation der SMV-Arbeit für das kommende Schuljahr zu besprechen und zu planen. Dafür haben wir Arbeitsgruppen gebildet und deren Aufgaben festgelegt, aber auch Zeit für das Kennenlernen, Spiele und Freizeit gehabt sowie eine Solarblume hergestellt. Vor allem der „nicht ungefährliche Aal“ sorgte für allgemeine Heiterkeit, hat sich dann aber auch als sehr wichtig für den Herstellungsprozess erwiesen. Nun aber zu den AKs.

Die Aktionsleiter stellen wir euch hier kurz vor:

1. AK Umwelt und Schulhaus (AK-USchu)
Sinan Liebig, Timon Nowak (beide 9b)

2. AK Food (AK-food)
Anna Lenz (Q12), Alina Rumpel (7b), Lena Lenz (7c)

3. AK Schülerzeitung
(momentan noch in der Findungsphase)

Mittlerweile ist das Schuljahr schon weit vorangeschritten und wir haben schon einige Aktionen durchgeführt, etwa den Kuchenverkauf am Elternsprechtag, die Nikolausaktion, die Weihnachtspost und der Verkauf am Weihnachtskonzert. Wenn ihr auch Lust habt, mitzugestalten und mitzumachen, seid ihr herzlich eingeladen, auf uns zuzukommen!

Außerdem sei daran erinnert, dass alle KlassensprecherInnen Teil der SMV sind, sich also beteiligen dürfen. Zeitnah soll eine Unterstufen- und eine Mittelstufenkonferenz durchgeführt werden, zu denen jeweils die Klassensprecher und die Schülersprecher zusammenkommen, um über aktuelle Anliegen zu sprechen.

Eure Schülersprecher werden euch bald nähere Informationen geben.

Eure SMV
mit den Verbindungslehrern D. Karaca und L. Hausstein