Challenge

Challenge- anregende und produktive Grenzerfahrung für die 9. Jahrgangsstufe

Spätestens ab dem Halbjahreszeugnis wird die Zeit für manche unserer 9. Klässler im „normalen“ Unterricht unendlich lang und von vielen leider auch nicht immer produktiv genutzt. Wie gut, dass es da seit vier Jahren unsere Challenge gibt – inzwischen fester Bestandteil unseres Schulkonzeptes – und von manchen schon lange im Voraus gefeierter Höhepunkt der 9. Klasse. Eine Woche lang von 60 Euro leben, mindestens 100 km von Würzburg entfernt sein, eine soziale Tat dabei ableisten und vor allem etwas tun, was einen schon immer gereizt, man sich das aber nie getraut hat. Dieses Jahr waren da folgende Ideen im Umlauf: „Wir fahren nach Kaliningrad, … wir machen einen Bungee-Sprung … oder lernen das Kitesurfen, …wir erfahren mit dem Fahrrad Orte mit seltsamen Namen wie „Katzenkopf“ und finden heraus, wie diese Orte zu ihren Namen kamen… wir bauen ein Floß und überqueren damit einen Alpensee.“ Sie merken schon, da ist plötzlich ganz viel Dynamik drin, in sonst oft so trägen 9. Klässlern, wir sind gespannt, was unsere „Helden und Heldinnen“ dann am Ende zu berichten wissen. Ioana Moldovan und Pfr. Herpich begleiten die Jugendlichen dabei nicht nur während der Vorbereitungszeit, sondern bilden auch StudentInnen als Begleiter aus, die die Kleingruppen begleiten. Eine für alle anspruchsvolle Zeit, aber eine, die sich lohnt. Wie hat ein diesjähriger Abiturient gesagt: „Challenge, – das ist das geilste, was unsere Schule zu bieten hat.“

Hier hören Sie die Radiobeiträge von Radio Gong und Bayern 1 zu der Challenge 2019:

  • Tour „Katzenhirn“
  • Tour „Bauernhof“
  • Tour „Frankfurt“
  • Tour „Kanutour“
  • Frankfurt – wie klappt es mit den Finanzen?
  • Frankfurt – Umgang mit Problemen
  • Katzenhirn – Highlights