Schullandheimaufenthalt der 5. Klassen auf Burg Rieneck

Vom 16. bis zum 20. Oktober 2017 besuchten die drei 5. Klassen des Dag die Burg Rieneck. In dieser Woche erlebten die Schülerinnen und Schüler allerhand Aufregendes und Neues. So waren sie auf dem Walderlebnispfad unterwegs und lernten den Wald aus einer neuen Perspektive kennen. Im Hochseilgarten wurde der Zusammenhalt der Gemeinschaft gestärkt, indem die Kinder lernten, sich gegenseitig zu sichern und einander zu vertrauen. Um das Flair der Burg aufleben zu lassen, stand natürlich auch das Basteln von Ritterrüstungen und Feenhüten auf dem Programm. Nach der Woche kehrten die Schülerinnen und Schüler müde, aber glücklich und mit vielen tollen Erlebnissen im Herzen zurück. 

Katharina Schleifer