SELF-Tage Englisch der 5a

Wir, die Klasse 5a, hat an den SELF-Tagen im Fach Englisch ein Theaterstück namens: „The Boy Who Cried ‘WOLF‘“ einstudiert. Unsere Austauschschülerin Emily Beckmann aus der Partnerschule Faribault hat dieses Theaterstück netterweise nur für uns geschrieben und uns an den SELF-Tagen und den Aufführungen zusammen mit einigen Zehntklässlerinnen tatkräftig unterstützt.

Am ersten Tag lernten wir unterschiedliche Methoden kennen, wie man Gestik und Mimik auf der Bühne darstellen kann, auch übten wir, laut und deutlich zu sprechen, und haben allerhand andere Dinge über das Theaterspielen kennengelernt.

Nach der Rollenverteilung trainierten wir unsere Textpassagen alleine und in Kleingruppen. Außerdem sind wir in Teams eingeteilt worden, die sich mit Marketing, wie zum Beispiel dem Gestalten von Tickets sowie Bühnenbild, dem Malen von Dekoration und Gestalten von Bühnenkleidung und anderen Theateraspekten, beschäftigten.

Am zweiten Tag haben wir dann das erste Mal unser Theaterstück auf der Bühne ausprobieren können und für den ersten großen Auftritt geübt.

Am Elternabend, den 13.07.2016, durften wir dann das allererste Mal richtige Bühnenluft schnuppern und stolz unseren Eltern das Stück präsentieren. Alle waren hellauf begeistert und gaben uns einen tosenden Applaus!

Am Schulfest haben wir dann unser Theaterstück im Musiksaal das zweite Mal vor großem Publikum aufführen! Auch das war wieder ein voller Erfolg!

Wir sind sehr gespannt, was uns im nächsten Jahr bei unseren SELF-Tagen erwarten wird. Danke für die tolle Zusammenarbeit mit Emily, die unser gesamtes Schuljahr mit ihrer engagierten und netten Art bereichert hat, und natürlich auch DANKE an unsere tollen Zehntklässlerinnen!

Klasse 5a

SELF-Tage Englisch 5a (Stark_Löffelsender) 2

Der erste große Auftritt vor den Eltern

SELF-Tage Englisch 5a (Stark_Löffelsender)

Die erste Aufführung am Elternabend