SELF-Tage Religion der 5. Klassen: Begegnung mit dem Heiligen

„Muss ich Angst haben vor Gott, wenn ich mich in der Kirche falsch benehme? …. Straft der dann? – Ja, wie verhält man sich überhaupt in der Kirche richtig? – Und woran würde ich merken, dass Gott wirklich mit mir Kontakt aufnimmt- nicht, dass es am Ende heißt: Wer zu Gott spricht. ist religiös, wenn Gott mit mir spricht, bin ich verrückt “
All das waren Fragen, die sich unsere neuen Fünftklässler bei den SELF-Tagen Religion Anfang Januar 2018 gestellt haben – Sie merken, da kommt eine interessante Generation an Schülern auf uns zu. Um diese Fragen und noch mehr zu klären, haben wir katholische und evangelische Kirchen besucht, erkundet, uns führen lassen. Wir haben die evangelische Dekanin, Frau Dr. Edda Weise, und den katholischen Generalvikar besucht und sie ausgefragt, bis auch denen schwindelig geworden ist. Haben unsere Traumkirchen gestaltet, YouTube-Videos und Hollywoodspielfilme nach religiösen Inhalten durchstöbert und gedeutet, Grundbestandteile von Kirchen und liturgischen Gewändern gelernt, Andachten gefeiert und uns mit Kirchenbaustile auseinandergesetzt. Je nach individueller Auswahl der Schüler aus unserem Workshop-Baukasten war da für alle etwas dabei. Und jetzt sind alle auf der Suche nach einer „Begegnung mit dem Heiligen“…. Sie hoffentlich auch…

Die Fünftklässler fragen Frau Dr. Edda Weise aus

Christian Herpich