Warum hat eine Rose eigentlich einen Stängel?

Einige Kinder der Klasse 6c untersuchten dies mit einem einfachen Experiment. Sie stellten eine Blume, z.B. eine Rose für wenige Tage in ein Glas mit Tintenwasser. Nach wenigen Tagen verfärbten sich die Blütenblätter an den Rändern blau. Der Stängel hat also das Tintenwasser bis zur Blüte transportiert. Normalerweise transportiert der Stängel Wasser und Mineralstoffe von den Wurzeln bis zu den Blättern und Blüten.
 Bei anderen Kindern färbte sich die Blüte jedoch nicht blau, auch nicht nach einer Woche im Tintenwasser. Dies könnte daran liegen, dass Pflanzen unterschiedlich viel Wasser benötigen oder, dass diese Pflanzen die Farbstoffe einfach nicht so gut transportieren können. 

Annika Grimmer, 12.11.2020